KONZERTE 2022


06.01.

MALEREI & MUSIK

Franz Raml spielt an der neuen Orgel der Basilika Wiblingen den Orgelzyklus „La nativité du seigneur“

von Olivier Messiaen (1908–1992).

Marianne Hollenstein hat zu jeder der 9 Orgel-Meditationen ein großformatiges Bild gemalt.

Der Nativité-Bilder-Zyklus wird in der Basilika Wiblingen ausgestellt.

 

Franz Raml (Orgel)

Marianne Hollenstein (Malerei)

ULM-WIBLINGEN

KLOSTERKIRCHE

 



15.04.

BACH. JOHANNES-PASSION

HASSLER CONSORT

CHOR & BAROCKORCHESTER

J.S. Bach Johannes-Passion Fassung vom Karfreitag (1724)

 

Elisabeth Wimmer (Sopran)

Georg Bochow (Altus)

Michael Mogl, Tenor (Evangelist und Arien)

Clemens Morgenthaler, Bass-Bariton (Arien)

Achim Hoffmann, Bass (Jesus-Worte)

Franz Raml (Leitung)

KISSLEGG

KIRCHE ST. GALLUS

 



13.05.

ORGELMUSIK IM RADIO Historische Orgeln in Bayern

FRANZ RAML

spielt Werke von Sweelinck, Scheidt, Hassler, Erbach und Kinderman an den hist. Orgeln von Gabelbach und Niederschönenfeld und stellt die Instrumente und die Musik im Gespräch mit Matthias Keller vor.

BR4 KLASSIK

 



20.05.

ORGELMUSIK IM RADIO Historische Orgeln in Bayern

FRANZ RAML

spielt Werke von Sweelinck, Scheidt, Hassler, Erbach und Kinderman an den hist. Orgeln von Gabelbach und Niederschönenfeld und stellt die Instrumente und die Musik im Gespräch mit Matthias Keller vor.

BR4 KLASSIK

 



06.06.

KONZERT AN DER JOHANN PATROCLUS MÖLLER ORGEL

FRANZ RAML

J.S. BACH, D. BUXTEHUDE, S. SCHEIDT u.a.gespielt an

der historischen Johann Patroclus Möller Orgel

MARIENMÜNSTER

KLOSTERKIRCHE

 


06.06.

KONZERT AN DER  KLAUSING-ORGEL

FRANZ RAML

J.S. BACH, D. BUXTEHUDE, M. WECKMANN u.a. gespielt an der historischen Klausing-Orgel (1710)

HÖXTER

KIRCHE ST. KILIANI

 



17. & 18.06.

ALESSANDRO SCARLATTI ORATORIUM. CAIN.

Halbszenische Aufführungen der biblischen Historie von Cain und Abel.

 

Szenografie & Kostüme: Marianne Hollenstein

Sprecher: Volkram Zschiesche

 

HASSLER CONSORT – ORIGINALKLANG

Cain: Flavio Ferri-Benedetti (Altus)

Abel: Marie-Sophie Pollak (Sopran)

Adamo: Richard Resch (Tenor)

Eva: Bénédicte Tauran (Sopran)

Voce di Lucifero: Clemens Morgenthaler (Bassbariton)

Voce di Dio: Lea Elisabeth Müller (Mezzosopran)

Franz Raml (Leitung)

ULMER KONZERTREIHE

ORIGINALKLANG

 

 

ULM

KORNHAUS

 



19.06.

ALESSANDRO SCARLATTI ORATORIUM. CAIN.

Halbszenische Aufführungen der biblischen Historie von Cain und Abel.

 

Szenografie & Kostüme: Marianne Hollenstein

Sprecher: Volkram Zschiesche

 

HASSLER CONSORT – ORIGINALKLANG

Cain: Flavio Ferri-Benedetti (Altus)

Abel: Marie-Sophie Pollak (Sopran)

Adamo: Richard Resch (Tenor)

Eva: Bénédicte Tauran (Sopran)

Voce di Lucifero: Clemens Morgenthaler (Bassbariton)

Voce di Dio: Lea Elisabeth Müller (Mezzosopran)

Franz Raml (Leitung)

LINDAU

THEATER

 

Aufführung im

Rahmen der 1. Lindauer Biennale

„In situ Paradise“

 

www.kultur-lindau.de

 

 

 

 

 



17.07.

16 Uhr

KONZERT AN DER HOLZHEY-ORGEL

FRANZ RAML

zusammen mit Katarzyna Mycka (Marimba)

Werke von J.S. Bach, Mendelssohn-Bartholdy, Langlais, Ignatowicz-Glinska und Creston.

NERESHEIM

KLOSTERKIRCHE

 



20.07.

19 Uhr

KONZERT AN DER GABLER-ORGEL

FRANZ RAML

spielt an der historischen Gabler-Orgel Werke von J.J. Froberger, Georg Muffat, Anonymus, J.S. Bach, J.L. Krebs u.a.

OCHSENHAUSEN

BASILIKA

 



31.07.

17 Uhr

KONZERT AN DER HOLZHEY-ORGEL

FRANZ RAML

spielt Orgelwerke von J.S. Bach

an der historischen Holzhey-Orgel (1784)

OBERMARCHTAL

ST. PETER UND PAUL STIFTSKIRCHE

 



24.09.

19.30 Uhr

– DAS KONZERT MUSS LEIDER AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN ABGESAGT WERDEN –

ABENDMUSIK  I

Frühbarocke Musik aus Venedig und Süddeutschland von Monteverdi, Grandi, Kindermann, Hassler u. a.

 

HASSLER CONSORT

Raphael Höhn (Tenor)

Lena Rademann, Elise Dupont (Barockgeige)

Alexandre Ducène (Gambe)

Johannes Ötzbrugger (Laute)

Franz Raml (Leitung)

ULMER KONZERTREIHE

ORIGINALKLANG

 

ULM

STADTHAUS

 



25.09.

17 Uhr

ICH WILL DEM HERRN SINGEN

Musik des 17. Jahrhunderts an und mit der historischen Prescher-Orgel (erbaut 1683)

 

HASSLER CONSORT
Raphael Höhn (Tenor)
Lena Rademann, Elise Dupont  (Barockgeige)
Alexandre Ducène (Gambe)
Johannes Ötzbrugger (Laute)
Franz Raml (Orgel und Leitung)

NIEDERSCHÖNENFELD

KLOSTERKIRCHE

 



09.10.

17 Uhr

– DAS KONZERT MUSS LEIDER AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN ABGESAGT WERDEN –

HÄNDEL. ACI, GALATEA E POLIFEMO

Hören Sie Georg Friedrich Händels frühe italienische Serenata gespielt vom Hassler-Consort Barockorchester und gesungen von drei herausragenden jungen Solist:innen der internationalen Barockszene.

 

HASSLER CONSORT – ORIGINALKLANG

Hasnaa Bennani (Sopran)

Carla Nahadi Babelegoto (Mezzosopran)

Nicolas Brooymans (Bass)

Franz Raml (Leitung und Cembalo)

ULMER KONZERTREIHE

ORIGINALKLANG

 

 

ULM 

KORNHAUS



12.11.

19 Uhr

– DAS KONZERT MUSS LEIDER AUS GESUNDHEITLICHEN GRÜNDEN ABGESAGT WERDEN –

SCHUBERT IM NEUEN SCHLOSS

Lieder und Klavierwerke von Franz Schubert.

FRANZ RAML spielt am historischen Graf-Flügel

von 1830.

 

Franz Raml (Hammerflügel)

Andreas Wolf (Bariton)

KISSLEGG

NEUES SCHLOSS

(BANKETT-SAAL)

 


Musik ist der  Schlüssel zur  Seele.


CONTACT

Franz Raml

Telefon: +49 (0)176 630 428 63

f.raml@hassler-consort.de

 

FOLLOW